Easy Cakepop Recipe

To read this post in english, scroll down please!

 

Die Weihnachtsfeiertage sind noch in vollem Gange und doch steuern wir schon wieder in rasantem Tempo auf das Ende des Jahres zu! Wenn ihr wie wir den Jahreswechsel zuhause oder bei Freunden feiert, ihr jedoch für Käsespießchen und Würstchen im Schlafrock im Herzen einfach noch zu jung seid, dann wollen wir heute unser Lieblingsrezept für ein kunterbuntes Feuerwerk am Stiel mit euch teilen: Cakepops! Und wer kurz vor Neujahr weder Zeit und Muse, noch das nötige Kleingeld hat, in Silikonförmchen oder aufwendige Backzutaten zu investieren (wir bekennen uns schuldig), für den haben wir eine Rezeptvariation für Faulis getestet. Um zwölf zählt ja doch nur das Endergebnis!
 
Christmas holidays are in full swing, but on the other hand 2015 draws to a close at a terrific speed! If you gonna celebrate the turn of the year at home or indoor together with friends, too, but you are just too young at heart to party with some cheese niblets and pigs in blankets, in that case we want to share with you our favorite recipe for motley fireworks to eat: cakepops! And for those, who don’t have enough time, muse or even money to buy silicone baking forms or a lot of baking ingredients right before New Year’s Day (we confess ourselves guilty), we tested a light version of the recipe. In the end it’s all about the final result when the clock strikes twelve!


 
 
Was du brauchst: ein bis zwei unglasierte Fertigkuchen nach Wahl // 100 Gramm Puderzucker // 100 Gramm geschmolzene Schokolade // eventuell Frischkäse // Cakepop-Sticks // noch mehr Schokolade zum Glasieren // essbare Dekoration
 
What you need: one or two unglazed ready-made cakes // 1000 gram powdered sugar // 100 gram melted chocolate // possibly some cream cheese // cakepop-sticks // more chocolate for the frosting // eatable decoration
 

 

 
Wie es geht: 100 Gramm geschmolzene Schokolade mit dem Puderzucker vermengen. Den Fertigkuchen zerkrümeln und alles verkneten, bis du einen neuen, leicht klebrigen Teig hast. Sollte der Teig zu krümelig sein, einfach ein wenig Frischkäse untermischen.
 
How to do: Blend 100 gram melted chocolate with the powdered sugar. Crumble the cake and knead together all the ingredients, until you have formed a new, slightly sticky dough. If it’s not sticky enough, blend some cream cheese. 
 
 
Lege den Teig nun für zwei Stunden in den Kühlschrank oder für eine viertel Stunde in die Gefriertruhe. In der Zwischenzeit kannst du die Dekoration in kleine Schälchen füllen und Schokolade für die Glasur schmelzen.
 
Put the dough in the fridge for two hours or for 15 minutes in the freezer. In the meantime you can fill your eatable decoration in small bowl and melt some chocolate for the frosting.
 

 

 
Rolle den Teig anschließend zu kleinen Kugeln. Für einen besseren Halt tauche die Cakepop-Sticks erst in geschmolzene Schokolade und stecke sie anschließend gleich bis zur Hälfte in eine Teigkugel. Bestreiche die Kugel mit Schokolade und bestreue sie mit deiner Dekoration nach Wahl, solange die Schokolade noch flüssig ist.
 
Form the dough to small balls. For better support drop the cakepop-sticks first in melted chocolate, after that plug them into the dough balls. Coat them with chocolate and spread some decoration of choice over all as long as the chocolate is molten.
 
 
Bewahre die Cakepops auch nach dem Trocknen im Kühlschrank auf, dort sollten sie bis zu einer Woche haltbar sein. Oder ihr esst sie gleich auf! Habt eine kunterbunte und zuckersüße Silvesterfeier!
 
Keep the cakepops also after drying in the fridge, there they should be good until a week. Or you can eat them instantly! Have a farraginous and sugar-sweet New Year’s Eve!
 
LL
 
 
 
 
 
 


 

Merken

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s