New Year’s Resolutions

 To read this post in English, scroll down please!
 
Viele Leute setzen sich zum neuen Jahr Ziele. Nach den Festtagen sind das dann meistens Wünsche wie “keine Süßigkeiten mehr essen” oder “mehr Sport”. Viele dieser Neujahrsvorsätze werden jedoch schon nach wenigen Wochen nicht mehr befolgt und so nimmt es niemand mehr ernst, wenn man erzählt, dass man sich für das neue Jahr etwas vorgenommen hat. Bei Neujahrsvorsätzen geht es meiner Meinung nach aber nicht darum, in welcher Strenge diese eingehalten werden, sondern darum, dass man das vergangene Jahr reflektiert und darüber nachdenkt, was das Jahr noch besser hätte machen können. Und obwohl wir beide ein ziemlich gutes und spannendes Jahr 2015 hatten, haben wir uns beide Gedanken gemacht was 2016 bald zu bieten hat…
A lot of people set themselves goals for the new year. After some festive days at home they all sound something like “no sweets” or “go to the gym more often”. A lot of the time these new year’s resolutions just hold up a couple of weeks and quickly nobody takes it seriously when you talk about setting goals. But for me it’s not about keeping your promises, it’s about reflecting on the past year and what could have mad it even better. And although we both had a pretty great and exciting year 2015, we both want to think about what 2016 has going for.
  1. Mehr lesen – und zwar nicht nur Texte fürs Studium.
  2. Fitter werden und weiterhin gesund ernähren.
  3. Jeden Abend abschminken – egal wie müde man ist und wie bequem das warme Bett.
  4. Deutlich mehr Wasser trinken.
  5. (Noch) mehr mit der Familie unternehmen.
  6. Weniger unüberlegte Käufe tätigen.
  7. Weiterhin soviel Spaß am Bloggen haben!
  8. Mehr auf sich selber achten und Zeit alleine verbringen.
  9. Keine “Verschieberitis” bei der Masterarbeit.
  10. Auch einmal NEIN sagen.
  11. Aber auch nicht so viel nachdenken, sondern einfach mal machen.
  12. Geld für die nächsten Abenteuer sparen.
  13. Mehr bei alten Freunden melden.

    
      1. Read more – not only textbooks for uni.
      2. Get fit and keep eating healthy.
      3. Take of my makeup every night – even though I’m tired or my bed is just too cozy.
     4. Drink more water.
     5. Do (even) more with my family.
     6. Less inconsiderate shopping sprees.
     7. Keep having so much fun blogging. 
     8. Look after myself more and spend time on my own.
     9. No procrastination whilst writing my master-thesis.
   10. Just say NO from time to time.
    11. But also stop worrying so much, just do it.
   12. Save money for upcoming adventures.
   13. Get in touch with old friends. 

 

Steckst du dir Ziele für das kommende Jahr und was sind deine Top 3?
Do you have any new year’s resolutions and what are your top 3?
JB

Merken

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s