Books you would love to read during summer!

Wir können es gar nicht erwarten bis der Sommer kommt! Der richtige Sommer! So mit Urlaub am Strand und Seele baumeln lassen. Denn dann ist endlich Zeit zum Lesen all jener Bücher, die sich die letzten Wochen und Monate neben unserem Bett gestapelt haben und darauf warten mussten, dass man endlich einmal die Pflichtlektüre beiseite legt und schöne Literatur in die Hand nimmt. Als Literaturstudentin kann es nämlich manchmal ganz schön anstrengend sein, sein Hobby nicht zu vernachlässigen. Während der Volksmund glaubt, dass ich ja den lieben langen Tag nur schöne Bücher lese, sieht die Realität ganz anders auf. Auf meinem Kursplan stehen vor allem Sachtexte und nur selten etwas, wobei man den Kopf frei kriegt. Deshalb sammle ich das Jahr über in den Buchhandlungen all jene Bücher ein, die gut klingen, hoch gelobt werden oder bei denen mich einfach das Cover oder der Titel anspricht. Das können mit der Zeit ziemlich viele werden, da ich dann schlichtweg überhaupt nicht zum Lesen komme und das dann auf den Sommer verschiebe. Unten präsentieren wir euch ein paar dieser Lieblinge, die wir schon gierig verschlungen haben oder die vielleicht noch auf uns warten. Auf jeden Fall sind sie neben Bikini und Sonnenbrille die optimale Sommerbegleitung!

Benedict Wells – Vom Ende der Einsamkeit Ein wenig kann man sich schon verlieren in Benedict Wells tragisch-berührender Geschichte über das Leben und die Liebe. Drei Geschwister verlieren bei einem Unfall ihre Eltern, man verfolgt über die Jahre ihr Heranwachsen, das Vergangene können sie nie ganz abschütteln, auch wenn sie den Schicksalsschlag überwunden geglaubt zu haben. Ihre Vergangenheit hinterlässt Spuren in all ihrem Tun und Handeln – und ein bittersüßes Gefühl beim Leser.

Joachim Meyerhoff – Alle Toten fliegen hoch Gerne hätte ich an dieser Stelle auch den zweiten und dritten Teil von Meyerhoffs (bislang) Trilogie empfohlen und ich selbst habe die Bücher auch in unterschiedlicher Reihenfolge gelesen. Wer es aber ganz genau nehmen will, der kann das Leben des jungen Protagonisten mit autobiografischen Zügen ab hier verfolgen – auf seinem Austauschjahr in Amerika und den tragischen Umständen, unter denen er schließlich in seine ländliche Heimat zurückkehrt. Ich liebe die Kombination an skurrilem, schwarzem Humor, dem sich Meyerhoff bedient und den melancholischen Unterton, der zum Nachdenken anregt. Einer meiner liebsten Autoren der vergangenen Jahre.

Stephan Orth – Couchsurfing im Iran Zugegeben bin ich selbst noch nicht ganz am Ende angelangt, doch schon in der Buchhandlung hat mich dieser Titel gepackt – wie gut, dass meine Mutter es dann glatt von einer Freundin zum Geburtstag bekommen hat. Der Titel ist hier Programm. Nach meiner Zeit im Libanon steht der Iran ganz oben auf meiner Bucketlist, ob ich dort wirklich Couchsurfen würde, ist fraglich. Der Roman von Stephan Orth ist dennoch eine Inspiration und eine Hommage an das Leben abseits der Wege.

Thees Uhlmann – Sophia, der Tod und Ich Thees Uhlmanns Stimme liebe ich vor allem von seiner Position als Sänger der Band Tomte, kennt ihr hoffentlich? Wer solche wunderschöne, poetische Texte schreibt, in dem stecken sicher noch viel mehr wunderschöne, poetische Worte und die hat Thees Uhlmann verpackt in seinem Debütroman Sophia, der Tod und Ich. Hinreißend, komisch und herzzerbrechend zugleich schildert er darin ein Gespräch zwischen dem Erzähler und dem Tod über das Leben, die Liebe, Freundschaft und Glauben. Immer mit dabei ist Sophia, die Exfreundin des Erzählers, die noch viel zu sagen hat.

Ich kann euch garantieren, der Sommer wird literarisch großartig mit diesen Romanen! Bittersüße Melancholie ist Programm, passend zum Regen vor dem Fenster. Nicolas Sparks kann ja schließlich irgendwie jeder…

These are a few of my favourite books for this summer, hope you will like them. Are there some more bittersweet novels you would like to add? Please leave a comment down below, I would love to get inspired…

LL

bloglovin // instagram // twitter // pinterest // facebook

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s