Minimalist Packing 101 – for a two weeks Camping Trip

Dieses Jahr fahre ich für zwei Wochen nach Südfrankreich zum Zelten und möchte so wenig wie möglich einpacken. So sehr ich es liebe alle meine Sommerkleider im Urlaub auszuführen – wenn es draufankommt ziehe ich doch jeden Tag mein liebstes Kleid an und nehme meinen halben Koffer ungetragen wieder mit nach Hause.

Ich packe daher nach dem 5-4-3-2-1 Prinzip. 5 Oberteile, 4 Unterteile, 3 paar Schuhe, 2 Bikinis und 2 Taschen und jeweils 1 Sonnebrille, Hut, Schal und Fleecejacke nehme ich mit. So sollte ich bei 20 Teilen landen, dann fehlen nur noch ein Schlafanzug und meine Unterwäsche und die belasse ich bei einem Urlaub, den ich größtenteils am Strand verbringen werde sowieso bei einem Minimum.

Im Folgenden seht ihr also – bis auf meinen Schlafanzug und meine Unterwäsche – alles was ich mitnehmen werde. Jedes Teil ist mit jedem kombinierbar und so habe ich eine Vielfalt an Outfits, obwohl ich nur wenige Teile dabei habe. Und ich bin durch leichte Tops und kurze Hose für heißes Wetter und durch meinen Fleecepulli und ein Langarmshirt auch für kalte Nächte bestens ausgestattet.

tops bottoms
Tops: gelbes Cami // geringeltes Langarmshirt // hellgraue Bluse // Cashmere Cardigan // weißes T-Shirt

Bottoms: kurzer Rock // Sportleggings (zum Sport mit einem T-shirt kombinierbar, sieht aber auch mit der hellgrauen Bluse schick genug für den Stadtausflug aus) // Shorts // Jeans 

shoes bikinis bags
Shoes: Sandalen // Slip-Ons (immer dabei, da ich es super nervig finde jedes Mal beim Verlassen des Zelts meine Schuhe schnüren zu müssen) // Sneakers (für den Stadtausflug, regnerische Tage und Joggen am Strand)

Bikinis: Bikini mit Muster // Einfarbiger Bikini (ich habe ein ähnliches Model von H&M) – wenn ihr zwei Bikinis in der selben Farbfamilie mitnehmt, lassen sie sich auch wunderbar untereinander kombinieren

Bags: Strandtasche (auch als große Shopper verwendbar) // kleine Umhängetasche (0,5L Flasche, Reiseführer und Geldbeutel passen problemlos rein)

hat fleece scarf glasses
Sonnenhut (zum Transport mit Socken füllen und um die Kleidung herumlegen, so knickt er nicht) // Fleecejacke (essentiell! für kalte Tage) // Schal (ersetzt für mich im Urlaub auch meinen Schmuck) // Sonnenbrille

Am Samstag folgt ein Post mit unserern Essentials für die Strandtasche und hier könnt ihr noch einmal unsere “10 Backpacker Essentials” nachlesen, in denen wir euch unter anderem unser Zelt und unseren Schlafsack vorstellen mit denen ich auch auf diesem Campingtrip wieder unterwegs bin.

Was darf bei euch auf einem Campingtrip auf keinen Fall im Gepäck fehlen?

JB

Merken

One thought on “Minimalist Packing 101 – for a two weeks Camping Trip

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s